Zum Inhalt springen

TGIF
MOET – Marta Navaridas & Monique Fessl 

Teil von TGIF (Thank God it’s Friday)

TGIF ist ein eigenständiges Format, das in losen Abständen Freitagnachmittag im unmittelbaren Außenbereich und umliegenden Stadtpark der HALLE FÜR KUNST Steiermark stattfindet. TGIF (Thank God it‘s Friday) ist als spielerische Erweiterung des kuratorischen Programms gedacht und lädt regional, als auch international aktive Musiker_​innen und Künstler_​innen ein, durch Live-Musik oder Performances den Umraum des Pavillons der HALLE FÜR KUNST zu bespielen.

Wie auch der freie Eintritt zu den Ausstellungen, signalisiert TGIF eine Öffnung der Institution nach außen und möchte die Besucher_​innen dazu einladen, die HALLE FÜR KUNST auch als einen sozialen Treffpunkt zu verstehen.

MOET ist das elektronisches Musikprojekt von Marta Navaridas und Monique Fessl. Navaridas ist in San Sebastián geboren und studierte Translationswissenschaften an der Pompeu Fabra Universität in Barcelona, Choreografie an der ArtEZ Universität Arnhem und Mime an der HKA Amsterdam. Sie lebt in Graz, wo sie seit 2008 regelmäßig mit Alex Deutinger text-basierte Performances realisiert. Monique Fessl arbeitet seit über 20 Jahren als Musikerin, DJ und Produzentin im Bereich elektronischer Musik. Ihre fortlaufenden Tätigkeiten beinhalten Kooperationen und Veröffentlichungen im internationalen und europäischen Bereich, ihre Musiktitel sind hochfrequenter Bestandteil der Playlists zahlreicher Radiostationen. Nach längeren Aufenthalten in Berlin, Hamburg und Hannover hat sie ihre derzeitige Homebase in Graz.
 

Veranstaltungsbesuch
Die Gesundheit unserer Besucher_​innen und Mitarbeiter_​innen liegt uns am Herzen, darum bitten wir Sie um die Einhaltung der aktuellen Covid-19-Sicherheitsbestimmungen.
 

Für den Veranstaltungsbesuch gilt die 3G-Regel, genesen innerhalb der letzten 6 Monate, geimpft oder getestet (Antigentest gültig 24h oder PCR Test gültig 72h). Bitte zeigen Sie Ihren Nachweis im Eingangsbereich vor.