Zum Inhalt springen

Pressegespräch
Europa: Antike Zukunft und
Vorstellung der HALLE FÜR KUNST Steiermark 

Presse 

Landesrat Mag. Christopher Drexler, Stadtrat Dr. Günter Riegler, Direktor Sandro Droschl, u.a.

Tempel der Europa, Graz, 2021; James Welling, Acropolis Karyatid, 2019

Courtesy HK; Courtesy Marian Goodman Gallery, New York/​Paris

Das Gute hätte dann offensichtlich eine doppelte Bedeutung: Einerseits wäre es das Gute an sich, andererseits aber das, was durch dieses gut ist.
 — Aristoteles Nikomachische Ethik, Reclam 2017

Landesrat Mag. Christopher Drexler, Stadtrat Dr. Günter Riegler und Direktor Sandro Droschl laden sehr herzlich zum Pressegespräch der Ausstellung Europa: Antike Zukunft ein. In diesem Rahmen werden zudem die nun neu positionierte Institution HALLE FÜR KUNST Steiermark sowie die Programmvorhaben des Jahres 2021 vorgestellt.

Gerne stehen das Grafikteam FONDAZIONE Europa rund um Alexander Nussbaumer, Manuel Carreon Lopez, der für die Fotografie verantwortlich zeichnet, sowie Cathrin Mayer als neue Kuratorin am Haus für Fragen zur Verfügung.

Im Anschluss dazu gibt es einen Rundgang durch die Ausstellung Europa: Antike Zukunft im Beisein ausgewählter Künstler_innen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Für alle weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an Helga Droschl unter +43 316 740084 – 14.

Tempel der Europa, Graz, 2021; James Welling, Acropolis Karyatid, 2019

Courtesy HK; Courtesy Marian Goodman Gallery, New York/​Paris