Zum Inhalt springen

Die moderne Seele-
Geboren aus dem doppelten Tod 
in Land und Fabrik

Jan Verwoert 

Video

Normalerweise wird die Großstadt als Geburtsort der modernen Kunst gefeiert. Filkos Leben und Werk jedoch überschreiten die Kluft zwischen Stadt und Land. Er wurde auf dem Land geboren, ging in die Stadt, starb zweimal auf dem Weg und brachte eine Kunst hervor, die zwar von Technoproduktion, Zerstörung und Reisen spricht, aber nie den Kontakt zu dem verliert, was es bedeutet, zu ackern, zu säen oder Mist zu schaufeln.

Künstler_innen

Teilnehmende Künstler_innen

Jan Verwoert

ist ein in Berlin lebender Autor und lehrt am Piet Zwart Institute, Rotterdam, und an der Nationalen Kunstakademie, Oslo. Mit Søren Grammel zeigt er aktuell Stano Filko Red exile bei Emanuel Layr, Wien.

Weitere Beiträge