Zum Inhalt springen

Coole Schule

Rundgang für Schüler_innen

Auf zwei Ebenen lassen sich in der Ausstellung Domestic Drama spannende Werke von internationalen Künstlern und Künstlerinnen entdecken. Es gibt zahlreiche Objekte zu sehen, die etwas mit dem Thema Wohnen zu tun haben und uns an unser Zuhause erinnern. Einiges davon kommt einem sicher bekannt vor: es gibt einen Tisch, der aber irgendwie seltsam wirkt, eine Skulptur, die wie ein riesiger Wischmopp aussieht oder Teppiche, auf denen seltsamerweise Skelette zu sehen sind. Eine riesige Figur liegt auf dem Boden und kann nicht mehr aufstehen, weil sie ein Haus auf dem Kopf trägt. Was spielt sich da bloß ab? Und was bedeutet es für uns ein Zuhause zu haben oder sich zuhause zu fühlen? Wie wichtig ist das Gefühl, dass man dazugehört und welche Rolle spielen Freunde, Familie, das eigene Zimmer und der Besitz dabei? Wie auf einer Bühne in Szene gesetzt kommen die Kunstwerke in der Ausstellung zusammen und erzählen Geschichten von Menschen, von Wünschen und Hoffnungen.